Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Berufstyp: Staatlich anerkannter Ausbildungsberuf
Ausbildungsart: Dual (Ausbildungsbetrieb und Berufsschule)
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsbetriebe bei Regens Wagner:

Regens Wagner Holzhausen
Regens Wagner Lautrach

Was macht man in diesem Beruf?

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen Konsumgüter an Endkunden. Sie planen den Einkauf, bestellen Waren und nehmen Lieferungen entgegen. Sie prüfen die Qualität der gelieferten Ware und sorgen für eine fachgerechte Lagerung. Sie zeichnen die Ware aus und helfen beim Auffüllen der Verkaufsregale sowie bei der Gestaltung der Verkaufsräume. Auch bei der Planung und Umsetzung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen wirken Kaufleute im Einzelhandel mit. Dazu beobachten sie den Markt und planen die Sortimentsgestaltung.

Wie sieht die Ausbildung bei Regens Wagner aus?

  • Ausbildung im CAP-Lebensmittelmarkt
  • Vielseitige, interessante und abwechslungsreiche Ausbildung in einer Einrichtung mit unterschiedlichen Angeboten für Menschen mit Behinderung
  • Kennenlernen der Bereiche: Verkauf mit vor- und nachbereitenden Arbeiten, Warenannahme und -lagerung, Service an der Kasse, Verkaufsförderung, Bestandspflege und Inventur
  • Erwerb sozialer Kompetenzen durch Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderung im CAP-Lebensmittelmarkt
  • Persönliche und kompetente Anleitung durch eine Fachkraft während der Ausbildung
  • Enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis

 Was ist für diesen Beruf wichtig?

  • Kommunikationsfähigkeit (z. B. offenes und freundliches Auftreten, sprachlich gewandt)
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an kaufmännisch-organisatorischen Tätigkeiten (z. B. rechnerische Fähigkeiten, Kassenführung)

Welcher Schulabschluss ist für die Ausbildung notwendig?  

  • Mindestens qualifizierender Abschluss

Was verdient man in der Ausbildung?

1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 € brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 € brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 € brutto

(Stand: Januar 2019)